Cash Pooling als Instrument der Konzernfinanzierung

Cash Pooling bedeutet konzerninternen Liquiditätsausgleich. Was einfach erscheint, ist schwierig umzusetzen. Beträchtliche rechtliche Hürden sind zu umschiffen. Wer darauf verzichtet, muss nicht nur höhere Kosten tragen, er erschwert auch die Liquiditätssteuerung und schwächt die Bonität im Konzern.

Veröffentlicht in News | Eine Nachricht hinterlassen

Über Ralph Poettinger

Ralph Poettinger is a managing director at institutional investor Alpine Group with about € 100 million in assets under management. He also acts as a globally active advisor, author, and speaker on value-driving corporate development for strategically growing his clients' enterprises, and is a lecturer on corporate finance at the Vienna University of Economics and Business. His ideas are directed at entrepreneurially-minded people who want to utilise change to earn freedom, security, success, and the respect of the world.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.