Stapled Finance als Hilfestellung bei Unternehmenstransaktionen

Der Verkauf eines Unternehmens ist eine komplexe Angelegenheit, die oftmals unter hohem Zeitdruck stattfindet. Die Finanzierung der Transaktion stellt eine wesentliche Hürde für einen erfolgreichen Abschluss dar. Die Vorbereitung der Kaufpreisfinanzierung durch den Verkäufer kann im wahrsten Sinn des Wortes „Gold“ wert sein.

Plattformen erweitern die traditionelle betriebswirtschaftliche Logik

Wertschaffende Aktivitäten werden von Plattformen zunehmend nicht innerhalb des Unternehmens erzeugt. Die „Value Creation“ erfolgt außerhalb des Unternehmens. Dies ermöglicht sowohl angebotsseitige, als auch nachfrageseitige Skaleneffekte. Rasantes Wachstum wird möglich. Das erweitert die konventionelle betriebswirtschaftliche Logik.

Gewährleistungsversicherungen bei Unternehmenstransaktionen

Unternehmenskäufe sind komplexe Transaktionen. Neben den damit verbunden ökonomischen Risiken stellen sich auch zahlreiche rechtliche Probleme. Der Unternehmenskaufvertrag versucht diesem Umstand Rechnung zu tragen. Eine Versicherungslösung, die sogenannte „Gewährleistungsversicherung“ kann Abhilfe schaffen und eine Transaktion wesentlich erleichtern.