Auswirkungen des Corona-Virus (COVID-19) auf KMU

Das Corona-Virus, dessen Infektion spätestens im Dezember 2019 in Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei begonnen hat, breitet sich rasant in Europa aus. Auch gibt es bereits einige Todesfälle zu verzeichnen, wobei vor allem ältere Menschen als auch Personen mit gewissen Vorerkrankungen als Risikogruppe besonders betroffen sind. Die notwendigen Maßnahmen, um einer Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken, werden allerdings durchwegs nur recht langsam ergriffen. Somit zeigt sich auch weiterhin eine exponentielle Ausbreitung des Virus.

Der Corona Virus macht keinen Halt vor dem Arbeitsalltag

Um die Eindämmung des Corona-Virus zu verhindern, werden immer mehr Arbeitnehmer dazu aufgefordert, ihre Arbeit von Zuhause aus zu verrichten. Diese Umstellung ins „Homeoffice“ bringt jedoch für Unternehmen radikale strukturelle und personelle Veränderungen mit sich. Wie eine funktionsfähige und sichere IT-Infrastruktur für Unternehmen auch in turbulenten Zeiten aufrecht erhalten werden kann, wird in diesem Blog-Beitrag und einigen weiteren, die kurzfristig folgen werden, beschrieben.