AlpineEquity

Das klassiche Bankverhalten im Konjunkturzyklus – „Tanzen, solange die Musik spielt“

Lesen Sie mehr auf www.HaraldPoettinger.com

Es ist typisch für klassische volkswirtschaftliche Konjunkturverläufe, dass Banken den Höhepunkt ihrer Ausfälle nicht im konjunkturellen Abschwung erleben, sondern während der ersten Phase des Aufschwungs. In der ersten Phase des Abschwungs sind die Bilanzen der Kreditnehmer noch positiv von der vorherigen Hochkonjunktur geprägt.

Das klassiche Bankverhalten im Konjunkturzyklus – „Tanzen, solange die Musik spielt“

14.08.2018