AlpineEquity

European Private Equity Outlook 2016 – Private Equity-Branche sieht gesamtwirtschaftlicher Entwicklung in Europa positiv entgegen

European Private Equity Outlook 2016 – Private Equity-Branche sieht gesamtwirtschaftlicher Entwicklung in Europa positiv entgegen Optimistisch blickt die Private Equity-Branche auf die wirtschaftliche Entwicklung im laufenden Jahr. Fast zwei Drittel der Unternehmen, die im Rahmen der European Private Equity Outlook-Umfrage von Roland Berger befragt wurden, rechnen mit einer steigenden Anzahl von Fusionen und Übernahmen mit Private Equity-Beteiligung.

2016 legen sie ihren Fokus auf die Investition in neue Unternehmen (38 Prozent), den Verkauf existierender Beteiligungen (26 Prozent) und auf die Weiterentwicklung von Portfoliounternehmen (23 Prozent).
Gutes Konsumklima
Das größte Wachstum erwarten die Private Equity-Manager in Deutschland, Italien, Spanien und Portugal. In Deutschland soll vor allem das gute Konsumklima seine Wirkung entfalten. Zwar befinden sich Österreich und die Schweiz eher in den hinteren Rängen, doch auch hier wird ein Wachstum von einem Prozent erwartet.
Als besonders attraktiv beurteilen die Befragten die Branchen Technologie und Medien (65 %), Pharma und Healthcare (62 %) sowie Konsumgüter und Handel (60 Prozent).

31.03.2016